City-Samstag zum Pferde- und Hob­by­tier­markt

Zurück zur Übersicht >

Ausdrucken

Datum/Zeit
15.07.2017 / 10:00 - 13:00

Ver­an­stal­tungs­ort
Innen­stadt Burgdorf

Burgdorfs Motto heißt „Hier findet Leben Stadt!“ Das gilt ganz besonders für den Pferde- und Hob­by­tier­markt, den es nun schon seit 37 Jahren gibt und der Monat für Monat (immer am dritten Sonnabend von April bis September von 8 bis 13 Uhr) zwischen 10.000 und 15.000 Besucher auf das idyl­li­sche Gelände mitten in der Stadt (Kleiner Brü­cken­damm) zieht.

Eine ein­zig­ar­ti­ge Atmo­sphä­re umgibt die Ver­an­stal­tung, die der VVV, eine breite Burg­dor­fer Bür­ger­be­we­gung mit 2.700 Mit­glie­dern, ehren­amt­lich orga­ni­siert. Der Eintritt ist frei.

Die Besucher, die aus vielen Teilen Nord­deutsch­lands kommen, sehen nicht nur Hob­by­tie­re aller Art (von Pferden bis zum Geflügel, von Zier­vö­geln bis zu Fischen), die zum Verkauf stehen. Sie tauchen auch in eine längst ver­gan­ge­ne Zeit ein, als zum Beispiel der Hand­schlag noch galt. His­to­ri­sche Aus­stel­lun­gen, Mit­mach­ak­tio­nen und Gaukler domi­nie­ren das Bei­pro­gramm.

Feste Bestand­tei­le des über­re­gio­na­len Marktes sind die Pfer­de­show und Ver­kaufs­vor­füh­run­gen von Sport­pfer­den für alle Dis­zi­pli­nen, die der Verein Burg­dor­fer Pfer­de­land prä­sen­tiert, das vom JohnnyB. betreute Kin­der­zelt der Stadt­spar­kas­se Burgdorf, die Schau der Burg­dor­fer Jäger­schaft sowie die Schmin­kak­tio­nen des Frauen- und Müt­ter­zen­trums und Pony­rei­ten.